Drucken
Kategorie: Sonnensystem
Zugriffe: 2067

Die Sonnenfinsternis gibt es nur ganz selten und auch an wenigen Orten.Die Sonnenfinsternis ist sehr beliebt und wenn die Sonnenfinsternis mal vorkommt dann fahren oder fliegen die Menschen dorthin um es zu sehen.         von sidney

______________________________________________________________________________________________

Der Mond umkreist ja die Erde, und die Erde umkreist die Sonne. Deshalb gibt es Momente, in denen die Erde, der Mond und die Sonne in einer Linie stehen. Wenn das passiert, verdunkelt sich der Himmel an einem gewissen Punkt auf der Erde. Da aber der Mond, nur sehr selten im "richtigen" Winkel steht, um eine Sonnenfinsternis zu verursachen, ist dieses Geschehnis super-selten. Die Sonnenfinsternis kann nur dann passieren, wenn wir gerade Neumond haben. Eine Sonnenfinsternis kann also nie bei Voll- oder Halbmond stattfinden. Da ja der Mond zwischen Sonne und Erde steht, und das Licht nicht mehr auf die Erde fallen kann, sieht es von der Erde aus so aus, als würde der Mond die Sonne verdecken.

Wandert der Mond direkt an der Sonne vorbei, so dass die Sonne komplett hinter dem Mond verschwindet, ist dies eine Sonnenfinsternis. Dann wird es in einem 200 Kilometer breiten und viele tausend Kilometer langen Streifen auf der Erde für vier Minuten fast so dunkel, wie in der Nacht. Man spricht dann von einer totalen Sonnenfinsternis.
In den meisten Fällen, bedeckt der Mond die Sonne allerdings nicht ganz, sondern so, dass ein kleiner Rest übrig bleibt. Man sagt dann, dass das eine partielle Sonnenfinsternîs ist. Das komplizierte Wort "partiell" bedeutet soviel wie "teilweise". Bei einer solchen Sonnenfinsternis wird es nicht dunkel, da ja noch Licht auf die Erdoberfläche kommt.

Der zweite ¨Teil ist geschrieben von Ida